SIBYLLE RAUCH

Sibylle Rauch wurde 1979 vom Playboy als Model entdeckt und zierte in der Juni Ausgabe erstmals das Front Cover der deutschen Ausgabe des Playboys.

 

Sie wurde über Nacht zum Idol.

 

Kein Wunder, dass schnell erste Filmproduzenten auf die am 14. Juni in München, als Erika Roswitha Rauch geborene, und damals 19-jährige  aufmerksam wurden.

 

Sie drehte einige, für die damalige Zeit sehr angesagten, Soft-Erotik Komödien wie "Laß jucken Kumpel (Teil VI)" oder "Drei Lederhosen in St. Tropez".

 

Ihren internationalen Bekanntheitsgrad hat Sibylle Rauch ihren Rollen als Sexbombe in den kultigen "Eis am Stiel" Spielfilmserien zu verdanken. Für die Reklame der Filme, die zu wahren Kassenschlagern avancierten, bereiste Sibylle Rauch und Hauptdarsteller Zachi Noy fast die ganze Welt.

 

1982 veröffentlichte Sibylle Rauch ihren ersten Country Song mit dem Titel "So long, Goodbye" und trat damit im "Musikladen" auf. 

 

Im Jahr 2001 wurde der Fernseh-Zweiteiler "Das sündige Mädchen" gedreht und somit das Leben von Sibylle Rauch verfilmt. Schauspielerin Anna Loos spielte darin Sibylle Rauch.

 

Bis heute wirkt Sibylle Rauch in Filmen mit, wo sie für Gastrollen besetzt wird. Sibylle Rauch hat bis heute in mehr als 20 Filmen mitgespielt.

2017 - Sibylle Rauch ist wieder da!

 

Voller Energie, voller Elan und Zuversicht startet die Wahl-Wienerin in eine neue Zukunft. Es stehen einige tolle Projekte an! DIE RAUCH ist wieder da!